Stellplätze in Dänemark

Alle Platzbeschreibungen der Kategorie Stellplätze Dänemark aufgelistet.

Die Camping- und Stellplätze im Einzelnen:

Die Plätze im Überblick auf Google maps:


Camping- und Stellplätze Dänemark auf einer größeren Karte anzeigen

Bøvling Klit

Ein perfekter Tagesrastplatz an Dänemarks Nordseeküste findet sich auf der schmalen Landzunge zwischen Nordsee einerseits und dem Binnengewässer Bøvling Fjord andererseits. Keine 50 Meter lang ist der Fußweg über den Dünenkamm an den weithin reichenden Strand. Selbst bei stürmischem Wetter ist der Anblick beeindruckend – und menschenleer ist der Strand dann auch.

Einige Schlechtwetterfotos:

No photos available right now.

Please verify your settings, clear your RSS cache on the Slickr Flickr Admin page and check your Flickr feed


WoMo-Tour Dänemark 2010 auf einer größeren Karte anzeigen

Bogense Strand Camping

Ein sehr schöner TopCamp-Platz in bester Lage am Rand des Ortszentrums. Zu Fuß sind der alte Hafen, eine Marina, die Ortsmitte und Einkaufsmöglichkeiten bequem zu erreichen. Auch der Strand ist in erreichbarer Nähe. Auf dem Platz selbst gibt es ein großes Schwimmbad. In Bogense gibt es noch zwei weitere, allerdings wesentlich kleinere Campingplätze. Beide liegen am Ostsee-Ufer. Sehenswert ist in Bogense vor allem die alte, 1406 errichtete Pfarrkirche, die Sankt Nicolaj Kirke, an die der alte Ortskern mit einstöckigen Häusern und der Friedhof der Stadt grenzen. Der mit Holzschindeln gedeckte Turm der Kirche, die auf einem Hügel über Hafen und Küste steht, war Jahrhunderte lang ein wichtiges Seezeichen. Bogense eignet sich sehr gut für einen kleinen, erholsamen Zwischenstopp auf dem Weg nach Kopenhagen.

Die Website des Campingplatzes -> Bogense Strand Camping

Informationen auf Goggle maps

Bøjden Strand Feriepark

Bøjden Strand Feriepark an Fünens Ostseeküste ist ein 5-Sterne-TopCamp-Platz und lockt vor allem Familien mit Kindern mit bester Lage am Meer, Strandvergnügen und Erholung pur. Unweit vom Campingplatz mit seinen modernen und sehr guten Anlagen befindet sich der Anleger für die Fähren nach Fynshav auf dem dänischen Festland. Im Sommer ist daher Reservieren sinnvoll. Der Platz liegt an einem Hang, ist aber über Terassen sehr gut erschlossen und befahrbar. Kurze Wege führen von allen Stellplätzen zum Meer, zu den Anlagen und zum Haupthaus mit Rezeption, Shop, Restaurant und Schwimmbad. Der Platz verdient sein Prädikat und der Aufenthalt macht sogar bei nicht so tollem Wetter Spaß.

Website des Campingplatzes -> Bøjden Strand Feriepark

Informationen zum Platz auf Google maps

Hier einige Fotos vom Platz:

Alle meine Fotos bei Flickr.

Skiveren Camping A/S

Vier-Sterne-Campingplatz am Meer mit bester Einrichtung und idealer Ausgangspunkt für einen Skagen-Besuch. Ausgedehnte Wanderungen durch die Dünen oder am Kilometer langen Strand entlang bieten sich ebenso an wie Radtouren. Im Sommer fährt ein Bus direkt vom Platz “über die Dörfer” nach Skagen und weiter zur nördlichsten Landspitze Dänemarks. Dort treffen Nordsee und Ostsee aufeinander – ein Ort, der trotz aller Touristenströme seine Magie bewahrt. Man kann die Landspitze Greenen natürlich auch mit dem Wohnmobil direkt ansteuern, es gibt dort eigens für Camper ausgewiesene Parkplätze.

Website des Campingplatzes -> Skiveren Camping

Informationen zum Platz auf Google maps

Einige Fotos von Platz und Strand:

Wer die kurze Fahrt nach Skagen und weiter nach Grenen unternimmt, wird mit einem sehenswerten Naturschauspiel belohnt: Nordsee trifft Ostsee

Alle meine Fotos auf Flickr